Datenschutzerklärung

.

Stand: März 2022

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der Junika GmbH (nachfolgend «Junika», «wir» oder «uns») ein wichtiges Anliegen. Hiermit informieren wir Sie darüber, wie wir Personendaten von Ihnen erheben und bearbeiten, wenn Sie unsere Website www.junika.ch nutzen. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unterstehen wir dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG). Diese beachten wir jederzeit. 

 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie und zu welchen Zwecken wir Ihre Personendaten bearbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen. Als «Personendaten» gelten alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen.

 

Verantwortliche Stelle für die Bearbeitung Ihrer Personendaten gemäss dieser Datenschutzerklärung ist die Junika GmbH.

 

Name und Anschrift der für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlichen Person sind wie folgt:

 

Junika GmbH

Datenschutzbeauftragte

lic. iur. Judith Naef, Rechtsanwältin 

Obstgartenstrasse 7

8006 Zürich

 

Tel.: 044 714 72 24

E-Mail: info@junika.ch

 

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und zu welchen Zwecken wir sie sammeln

 

Nutzung unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden wie bei jeder Verbindung mit einem Webserver automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen werden vom Server unseres Webhosting-Anbieters protokolliert und gespeichert. Zu diesen Daten gehören beispielsweise die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, der Name und die URL der abgerufenen Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgt, der verwendete Browser sowie das verwendete Betriebssystem.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Informationen findet grundsätzlich keine Zuordnung zu einer bestimmten Person statt. Die Erfassung dieser Informationen ist jedoch technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website korrekt anzuzeigen und Ihnen eine reibungslose Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Diese Informationen werden zudem erhoben, um die Website zu verbessern und ihre Nutzung zu analysieren. 

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie die auf der Website zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme z. B. per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular nutzen, erfassen wir die von Ihnen an uns übermittelten Informationen. Dazu gehören Personendaten wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. 

 

Die von Ihnen an uns übermittelten Personendaten werden von uns gespeichert und für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. 

 

Wie und wofür wir Cookies verwenden

 

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten und Anhaltspunkte zur Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erhalten. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte «Session-Cookies». Sie werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit wir Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen können (technisch erforderliche und funktionale Cookies). Zusätzlich verwenden wir Cookies, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und um unsere Dienstleistungen zu optimieren (Analyse-Cookies). 

 

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern oder einschränken, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert oder Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie damit einverstanden sind. Wie dies funktioniert, können Sie der Bedienungsanleitung Ihres Browsers entnehmen. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Dienste führen.

 

Wir verwenden zur Analyse der Nutzung unserer Website das Tool Google Analytics. Wir verwenden Google Analytics jedoch so, dass Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form an Google gelangt und auch sonst keine Personendaten an Google übertragen werden. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die durchgeführten Analysen der Nutzung unserer Website erfolgen somit soweit als möglich anonym. Wir nutzen die Analysen nur für die Beobachtung des Nutzerverhaltens, nicht zu Werbezwecken. Sie können die Nutzung von Google Analytics auf Ihrem Gerät blockieren, indem Sie in Ihrem Browser das Opt-Out-Cookie von Google Analytics installieren.  

 

Wie wir Ihre Personendaten bearbeiten und schützen; wie lange wir sie speichern

 

Wir erheben und bearbeiten Ihre Personendaten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken und in Übereinstimmung mit dem schweizerischen Datenschutzrecht.

 

Wir treffen technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch, Verlust und Zerstörung.

 

Wir speichern Ihre Personendaten nur in dem Umfang und so lange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke, für welche die Personendaten erhoben wurden, erforderlich ist, wir an der Aufbewahrung ein berechtigtes Interesse haben oder gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

An wen wir Ihre Personendaten weitergeben

 

Wir geben die uns mitgeteilten Personendaten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, d.h. insbesondere nicht an Dritte zu Werbezwecken. Für den Betrieb dieser Internetseite und für die Bereitstellung von Dienstleistungen arbeiten wir aber mit Dritten zusammen, namentlich mit IT-Anbietern. Dabei kann es vorkommen, dass diese Dritten Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Sie dürfen die Daten jedoch nur für die Erfüllung unseres Auftrages an sie, also z. B. für ein Software-Update, bearbeiten. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Massnahmen um sicherzustellen, dass die beigezogenen Dienstleister die Daten ausschliesslich im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung bearbeiten. Solche Dienstleister haben ihren Sitz in der Regel in der Schweiz. Sollte ein Dritter seinen Sitz ausserhalb der Schweiz haben, übermitteln wir Ihre Personendaten nur, sofern ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist.

 

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten

 

Sie haben das Recht, Auskunft zu den von uns über Sie bearbeiteten Personendaten zu erhalten (einschliesslich einer Kopie) sowie ein Recht auf Berichtigung Ihrer Personendaten. Zudem haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer Personendaten und ein Recht, der weiteren Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen.

 

Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte Ausnahmen gelten. Wir behalten uns vor, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind.

 

Sofern eine Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese nach Erteilung der Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Wie Sie uns kontaktieren können

 

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte oder wegen eventueller weiterer Auskünfte und Erläuterungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

 

Junika GmbH

Datenschutzbeauftragte

lic. iur. Judith Naef, Rechtsanwältin

Obstgartenstrasse 7

8006 Zürich

 

Tel.: 044 714 72 24

E-Mail: info@junika.ch

 

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

 

 

März 2022